Su-Jok

Koreanische Hand- und Fuss-Akupunktur und -Akupressur

Bei der Su Jok-Methode handelt es sich um eine Methode, bei der sowohl die westliche Schulmedizin, als auch die Erfahrung aus der fernöstlichen Medizin Verbindung finden. Es beinhaltet die Akupresur und Akupunktur, die an den Händen und Füßen durchgeführt wird. Die Ergebnisse sind beeindruckend und die Methode sehr schnell und einfach erlernbar und einsetzbar. 

 

Die Selbstheilungskräfte des Organismus werden durch diese Methode gezielt angeregt, was zur Verbesserung des Wohlbefindens - oft schon nach paar Minuten - führen kann.

 

Das Mikrosysten an der Hand (Su) und am Fuß (Jok) wird dabei mit natürlichen Mitteln stimuliert. Auch Pflanzen, Samen, Kräuter und Farben können zum Einsatz kommen. Verschiedene Massagemöglichkeiten werden ebenfalls genutzt.

 

 

Für die Su Jok-Therapie qualifiziert:

 

Herrn Professor Dr. Park Jae Woo habe ich persönlich kennegelernt und direkt von ihm gelernt.

Bei diesem Seminar vermittle ich Ihnen natürlich genau diese erworbenen Kenntnisse und praktischen Anwendungen.